16. und 17. Mai 2018

im Logistikzentrum Willisau
 

Modulstand Basic

Der Basic Stand ist in vier Grundgrössen buchbar und verfügt über zwei Druckflächen. Je nach Fläche unterscheidet sich die Mobiliarausstattung geringfügig.

 

 Modulstand Basic 9 qm



 

 

 

 

 

 

 

Ausstattung Standvariante Basic 9 qm

  • Grundfläche von 3 x 3 m
  • 3 Laufmeter Produkteablage
  • 1 Besprechungscounter mit 2 Barhockern
  • 2 Ausstellungskuben
  • 1 Prospektständer
  • 1 Beschriftungsfläche seitlich für Logoprint 80 x 80 cm
  • 1 Beschriftungsfläche Rückwand max. 180 cm x 180 cm
  • WLAN
  • Strom (Mehrfachsteckdosen)

 Modulstand Basic 15 qm

 







Ausstattung Standvariante Basic 15 qm

  • Grundfläche von 3 x 5 m
  • 5 Laufmeter Produkteablage
  • 1 Besprechungscounter mit 2 Barhockern
  • 2 Ausstellungskuben
  • 1 Prospektständer
  • 1 Beschriftungsfläche seitlich für Logoprint 80 x 80 cm
  • 1 Beschriftungsfläche Rückwand max. 180 x 180 cm
  • WLAN
  • Strom (Mehrfachsteckdosen)

Modulstand Basic 21 qm








Ausstattung Standvariante Basic 21 qm

  • Grundfläche von 3 x 7 m
  • 8 Laufmeter Produkteablage
  •  Besprechungscounter mit je 2 Barhockern
  • 4 Ausstellungskuben
  • 1 Prospektständer
  • 1 Beschriftungsfläche seitlich für Logoprint 80 x 80 cm
  • 1 Beschriftungsfläche Rückwand max. 180 x 180 cm
  • WLAN
  • Strom (Mehrfachsteckdosen)

Modulstand Basic 30 qm


 

 

 

 

 

 

 

Ausstattung Standvariante Basic 30 qm

Grundfläche von 3 x 10 m

  • 8 Laufmeter Produkteablage
  • 2 Besprechungscounter mit je 2 resp. 3 Barhockern
  • 6 Ausstellungskuben
  • 2 Prospektständer
  • 1 Beschriftungsfläche seitlich für Logoprint 80 x 80 cm
  • 2 Beschriftungsflächen Rückwand max. 180 x 180 cm
  • WLAN
  • Strom (Mehrfachsteckdosen)

Infoblatt Standmasse

Infoblatt Standmasse Basic Stand 5 x 3 m
Competec_2018_Infoblatt Standmasse Basic.pdf (814.44KB)
Infoblatt Standmasse Basic Stand 5 x 3 m
Competec_2018_Infoblatt Standmasse Basic.pdf (814.44KB)

Leergutlager

Bis auf wenige Ausnahmen, haben alle Stände direkten Zugang zu einem eigenen Leergutlager. Jeder Teilnehmer ist selbst für die Sicherheit ver­antwortlich.